Nerf Falconfire

Mit einer neuen Serie startet Hasbro in das Jahr 2017. Das Besondere der AccuStrike-Reihe sind die neuen und vielversprechenden Darts. Mit ihnen sollen die Gegner noch zielsicherer getroffen werden.

Ob das stimmt oder nur ein leeres Marketingversprechen ist, erfahrt ihr jetzt!

17,99 €

Kaufen bei Amazon

Nerf Falconfire im Überblick

Gewicht
458g

Größe
5,4 x 35,9 x 25,6cm

Lieferumfang
6 AccuStrike Darts

Lademechanismus
Toploader mit Schlitten

Serie
AccuStrike

Blaster-Art
Pistole

Video-Review – Nerf Falconfire

Lieferumfang/Verpackung

Die Nerf  Falconfire wird in einer offenen Verpackung geliefert. Mit einem Blick sieht man sofort was einen erwartet. Nicht nur der Blaster, sondern auch die neuen AccuStrike-Darts stehen im Vordergrund. Sowohl in der unteren rechten Ecke, als auch in einem kleinen Schaufenster in der oberen rechten Ecke kann man die neuen Darts begutachten.
Unter dem Slogan „DER ZIELGENAUSTE NERF DART!“ werden die neuen Darts präsentiert. Wie genau der Dart wirklich schießt erklären wir euch im Folgenden.

Design

Bereits wenige Tage nachdem uns die Nachricht einer neuen Nerf Serie erreicht hat, waren wir vom Aussehen direkt angetan. Die Kombination aus hellleuchtendem orange und hellen Weiß- und Grautönen funktioniert super. Das Design ist frisch und neu.

Die linke Seite der Falconfire besitzt leider keine Decals. Die Nerf Falconfire ist hierbei jedoch keine Ausnahme. Viele Nerf Blaster sind nur auf einer Seite mit Decals versehen. Trotzdem sieht die linke Seite in unseren Augen ziemlich leer und unfertig aus.

Handling

Die Nerf Accustrike Falconfire ist äußerst leicht und lässt sich somit kinderleicht bedienen. Sie ist gut ausbalanciert und liegt dadurch sehr gut in der Hand. Ein auf der Unterseite angebrachtes Tacticalrail unterstützt das gute Handling.  An dieser Stelle könnte man einen zusätzlichen Griff anbringen. Nerf Zubehör findet Du hier. Als Zielvorrichtung dienen Kimme und Korn. Zusätzlich befindet sich am Ende des Laufes ein kleines rundes Scope. Bekannterweise sind Zielvorrichtungen ein schönes Designelement und dienen weniger der Performance.

Reichweite

Wir haben die Nerf Falconfire unserem üblichen Schusstest unterzogen. Dabei haben wir sie jeweils zehn mal in einem Abschusswinkel von 0° und 45° abgefeuert. Bei 0° erreicht der Blaster eine durchschnittliche Reichweite von 9,7 Meter und bei 45° durchschnittlich 14,7 Meter. Mit diesen Werten gehört die Nerf Falconfire eher zu den schlechteren Blastern in puncto Reichweite.
Leider haben uns diese Werte nicht überzeugt wohingegen das Design schon.

Was können die Darts?

Kurze Rede langer Sinn – Die neuen AccuStrike Darts haben uns in voller Linie überzeugt.

Im direkten Vergleich zu den blauen N-Strike Elite Darts, stellt man einen markanten Unterschied fest. Die neuen orangenen Darts fliegen deutlich genauer und die Streuung ist wesentlich verbessert worden. Neben des modifizierten Dartkopfes, trägt unserer Meinung nach auch das etwas höhere Gewicht für die guten Flugeigenschaften bei.

Unser Fazit zur Nerf Falonfire

Die Veröffentlichung der Nerf Falconfire hat uns sehr gefreut – noch mehr haben uns jedoch die neuen Darts begeistert.

Die Falconfire ist ein solider Blaster. Jedoch hat uns eine gewisse Power gefehlt, wie man sie von manch anderen Blastern gewohnt ist.

3.8 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen

$ListPriceFormatted}

Sie sparen: 28 %

17,99 €

Kaufen bei Amazon