Die Nerf Serien kurz vorgestellt!

Auf dieser Seite stellen wir euch die verschiedenen Produktserien kurz vor. Ein besondere Eigenschaft von Hasbro ist die regelmäßige Veröffentlichung neuer Blaster, Zubehörteile und Produktserien. Angefangen hat der Erfolg von Nerf Guns mit der N-Strike Reihe im Jahr 2003. Besonders die Farben gelb und orange prägten diese Blaster Serie. Doch seither hat sich viel getan. Neue Reihen mit unterschiedlichen Merkmalen und Spezifikationen sind erschienen. Im folgenden werden die Hauptunterschiede der einzelnen Nerf Serien kurz vorgestellt. Durch Klicken der Buttons „Zur Serie“ erhält man weitere spannende Informationen und eine vollständige Auflistung, der zu dieser Serie gehörenden Nerf Guns.

Nerf N-Strike Elite

Die N-Strike Elite Serie hat die ehemalige N-Strike Reihe vollständig abgelöst. Mit ihr wurde das neue Direkt-Kolben-System eingeführt, wodurch die Reichweite und die Zuverlässigkeit richtungsweisend verbessert wurden. Zusätzlich erstrahlt die N-Strike Serie in einem neuen Farbdesign, geprägt von blau und orange. Innerhalb der N-Strike Serie gibt es einige Blaster mit besonders hoher Reichweite und Power. Diese sind neben dem Kürzel XD, welches für Xtreme Distance steht, mit der Farbe weiß gekennzeichnet.

Nerf N-Strike Mega

2013 veröffentliche Hasbro die N-Strike Mega Serie und mit ihr einige Erneuerungen. Besonders die vergrößerten Darts prägen diese Serie. Neben ihrer Größe zeichnen sie sich durch eine bessere Flugstabilität und einer enormen Reichweite aus. Die abgefeuerten Darts fliegen jaulend durch die Luft und erschrecken die Gegner bereits vor dem Treffer. Unverkennbar ist das vollständig rote Farbdesign und großen weißen Mega Schriftzügen.

Nerf Zombie Strike

Wie der Name erahnen lässt, dreht sich alles um das Bekämpfen von Zombies. Diese können mit filmtypischen Waffen, wie Shotgun, Armbrust, Revolver und fetten Maschinengewehren eliminiert werden. Die Hauptfarben der Zombie Strike Serie sind nicht zu übersehen. Schleimiges Giftgrün und ein tiefes Braun kennzeichnen diese Serie. Hellgrün leuchtende Darts runden das Farbdesign ab.

Nerf DoomLands 2169

Die Zombieapokalypse ist überstanden, doch jetzt naht das nächste Problem. Ein Asteorid hat die Erde getroffen und damit eine Katastrophe ausgelöst. Ein Kampf ums Überleben beginnt. Gefährliche Kreaturen und der Ressourcenmangel sind zu überstehen. Die Nerf Guns dieser Serie sind durch ihre Power und Extras bestens geeignet. Ein Blick auf das Farbdesign zeigt, dass die Nerf DoomLands Serie auf die Farbe Orange und durchsichtige Blasterparts setzt.

Nerf AccuStrike

Einige Jahre hat es gedauert, bis Hasbro eine neue Serie mit neu entwickelten Darts angekündigt hat. Seit Ende 2016 – Anfang 2017 ist die AccuStrike Serie nun auch in Deutschland erhältlich. Die AccuStrike Darts sind mit einem speziellen Dartkopf versehen und fliegen so um einiges genauer als die bekannten Elite Darts. Bisher sind die Blaster Falconfire und Alpha Hawk veröffentlicht. Auf weitere Nerf Blaster der AccuStrike Serie warten wir mit großer Vorfreude.

Nerf Rebelle

Auch Mädchen erfreuen sich an Nerf Guns. Aus diesem Grund hat Hasbro eine speziell auf Mädchen abgestimmte Nerf Serie entwickelt. Neben dem für Mädchen ansprechenden Farbdesign überzeugen die Nerf Blaster dieser Serie mit zahlreichen Extras. Hierzu zählen das verschießen von geheimen Spy Darts, welche nur von Freundinnen mit einem Decoder entschlüsselt werden können.

Nerf Vortex

Mit dieser Serie wollte Hasbro einen zusätzlichen Weg einschlagen. Weg von Schaumstoffdarts, hin zu XLR Discs. Diese Flugscheiben erinnern an kleinen Frisbees und ermöglichen ein neues Spielerlebnis. Charakteristisch sind die Flugeigenschaften dieser Discs, vor allem die sehr große Reichweite. Nichts desto trotz hat die Vortex Serie den großen Durchbruch nie erreicht. Weshalb die Produktion 2014 beendet wurde. Nerf Fans können deshalb nur noch Restposten oder gebrauchte Blaster erwerben.