Skip to main content

N-Strike Elite Hyperfire

(4 / 5 bei 201 Stimmen)

53,57 € 74,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Preis aktualisiert am: Dezember 5, 2020 8:00 pm
Serie
Kategorie
Besonderheiten

Trommelmagazin für 25 Darts
Verschießt fünf Darts pro Sekunde

MagazinTrommelmagazin
Magazinkapazität25
Darts im Lieferumfang25
ElektronischJa (Batterien nicht enthalten)
Größe61.7 cm

Ist die Hyperfire der schnellste Nerf Blaster der Welt?

Unglaubliche fünf Darts in einer Sekunde verschießt die Hyperfire der N-Strike Elite Serie. Somit ist sie aktuell der schnellste vollautomatisch schießende Blaster.

Verantwortlich ist hierfür ein neuartiges System in Inneren der Nerf Gun. Die Darts werden durch ein kleines Transportband zu den Flywheels transportiert und heraus gefeuert.  Da dieses Transportband sehr schnell rotiert, kann eine hohe Abschussrate erzielt werden. Für diejenigen, die sich mit der Technik von elektronischen Nerf Guns noch nicht so gut auskennen, gibt es hier eine kurze Erklärung. Die Stromversorgung wird durch vier Typ D Batterien hergestellt. Diese werden in der Schulterstütze eingesetzt und sorgen für ein ausgewogenes Handling.

Damit die Darts heraus gefeuert werden können, müssen zwei Schwungräder, die so genannten Flywheels angetrieben werden. Hierzu sind kleine Elektromotoren verbaut. Gelangt nur ein Dart zwischen die Schwungräder, wird er stark beschleunigt und fliegt aus dem Lauf hinaus. Im Bereich des Nerf Tunings werden die originalen Flywheels von Nerf getauscht, gegen hochwertige Flywheels. Diese werden beispielsweise von der Firma Blasterparts vertrieben. Wer sich hierfür interessiert findet einen kleinen Artikel über Tuning hier.

 

Die Nerf Hyperfire hat noch mehr zu bieten

Das Farbdesign der Nerf Hyperfire ist in den typischen Elite-Farben Blau, Orange und Grau gehalten. Besonders gut gelungen ist das dezente Tarnmuster, welches den blauen Segmenten eine besondere Optik verleiht. Durch die Verwendung von verschiedenen Layern, entsteht ein tolles Aussehen. Sollte sich im Spieleinsatz ein Dart im Inneren verklemmen, kann auf der Oberseite des Blasters eine kleine Klappe geöffnet werden. Die Hyperfire hat eine Gesamtlänge von ca. 60cm. Somit ist sie kein Riese, jedoch auch kein Zwerg. Die Kombination aus Baugröße und Eigengewicht vermittelt eine wertiges Tragegefühl und Handling. Wem das Gesamtgewicht zu groß sein sollte, hat die Möglichkeit einen Schultergurt zu montieren. Dieser kann an verschiedenen Positionen am Blaster befestigt werden.

Ein Blaster mit einer solch hohen Abschussgeschwindigkeit benötigt selbstverständlich ein großes Magazin. Dies ist hier mit einem 25 Dart Trommelmagazin gelöst. Damit dem Spielspaß nichts im Wege stehe, sind 25 Elite Darts im Lieferumfang mit inbegriffen. Bitte beachtet das keine Batterien mitgeliefert werden. Es ist natürlich eine einfache Rechnung, wie schnell das Trommelmagazin wieder leer ist. Folglich lohnt es sich bei der Hyperfire immer genug Reservedarts am Mann zu haben. Eine beliebte Schusstechnik ist das abfeuern von Salven. Der Abzug wird nur kurz gehalten und anschließend wieder losgelassen. So nutzt man die hohe Schussfrequenz ohne das Magazin in einem Durchlauf zu leeren.


Nerf Hyperfire mit Trommelmagazin

N-Strike Elite Hyperfire

53,57 € 74,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Preis aktualisiert am: Dezember 5, 2020 8:00 pm
Jetzt kaufen bei Amazon


Zubehör

N-Strike Elite – 30er Dart Nachfüllpack

9,90 € 12,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Preis aktualisiert am: Dezember 5, 2020 7:58 pm
Jetzt kaufen bei Amazon

Preisvergleich

ShopPreis

53,57 € 74,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Preis aktualisiert am: Dezember 5, 2020 8:00 pm
Jetzt kaufen bei Amazon

67,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Preis aktualisiert am: Dezember 5, 2020 8:00 pm
Jetzt kaufen bei eBay